Rechtsanwältin Mag.ª Petra Smutny, LL.M.

Burggasse 116, A-1070 Wien

20 Jahre LEFÖ- IBF Jubiläumsfest

20 Jahre LEFÖ- IBF Jubiläumsfest

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der LEFÖ-Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels durften wir am Dienstag, den 22.08.2018, im Volkskundemuseum an einer fulminanten Gartenparty teilnehmen.
Neben gutem Essen und Getränken gab es ein buntes Rahmenprogramm mit diversen Workshops, Konzerten und Beiträgen. Trotz der Ernsthaftigkeit der täglichen Arbeit und den vielen Herausforderungen dieser wichtigen Organisation, herrschte eine gelockerte und sehr herzliche Atmosphäre.

Die Zielgruppe der Interventionsstelle für Betroffene des Fraunhandels sind Migrantinnen, die durch Gewalt, Drohung, Ausnützung ihrer starken Abhängigkeit oder durch Täuschung nach oder innerhalb von Österreich gehandelt werden, um in der Prostitution in Österreich oder um in der Ehe, im Haushalt oder in anderen Tätigkeiten und Dienstleistungsverhältnissen (wie Reinigung, Tourismusindustrie, Landwirtschaft) ausgebeutet zu werden. LEFÖ-IBF fokussiert sich daher auf diverse Ausbeutungsverhältnisse und ist seit 1998 bundesweit in Österreich tätig.

Das Angebot der Interventionsstelle ist breit gefächert und reicht von der Unterbringung in Notwohnungen, Gewährleistung medizinischer und ärztlicher Versorgung, Begleitung zu polizeilichen Einvernahmen bis hin zu Rückkehrvorbereitungen in Zusammenarbeit mit Organisationen in den Herkunftsländern. Nähere Informationen finden Sie auf der Website: http://www.lefoe.at/index.php/ibf.html

Wir wünschen LEFÖ-IBF alles Gute zum „Geburtstag“ und bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit!

Antwort hinterlassen